Weltreise, Ankündigung, Neuseeland

Eine Weltreise!

Eine Weltreise? Wie kommst du denn darauf? Ganz alleine? Wohin soll es denn gehen? Und wann geht es los? Und wie sieht das finanziell aus?

In den letzten Tagen, Wochen und Monaten kamen enorm viele Fragen, die ich in diesem Beitrag alle versuche zu klären.

Holen wir mal ein wenig aus und fangen ganz am Anfang an. Es war der 7. März 1996 und um 5.50 Uhr erblickte ich das Licht dieser wunderschönen Welt… Okay, vielleicht nicht ganz soweit. Also ich war schon immer jemand, der nicht sein ganzes Leben lang in seiner Heimatstadt verbringen wollte. In einem Angestelltenverhältnis arbeiten und ein- bis zweimal im Jahr in den Urlaub fahren. Das kann ich nicht Leben nennen.

Ich bin ein kleiner Querdenker und meine Mutter fragt sich auch immer, von wem ich das nur habe. Ob das Internet daran schuld ist? Womöglich. Aber ist es schlecht? Nein. Ist es denn realistisch? Ja!

Seit meiner Kindheit fasziniert mich die US-amerikanische Kultur sehr und ich hatte vor, dass ich nach meinem Fachabitur mindestens 1 Jahr mal dort leben wollte. Bisher war ich leider noch nie dort, aber das wird sich ändern!

2014 unterhielt ich mich das erste Mal mit meinem besten Freund Chris darüber und er meinte ebenfalls, das er nach seiner Ausbildung gerne viel reisen würde. Auf der Welt gibt es so viele Orte, die man bisher nur von irgendwelchen Reisebüroplakaten kennt. Er schlug auch sofort eine Weltreise vor und ich war direkt gefesselt. Wir kennen uns wirklich schon unser ganzes Leben lang und sind weitestgehend wirklich immer der selben Ansicht. Deswegen ergänzen wir uns wirklich sehr und machen vieles zusammen.

Eine „Weltreise“ klingt für viele jetzt vielleicht erstmal utopisch, aber gerade das reizt mich daran so sehr. Ich denke gerne groß. Bisher bin ich damit auch nie schlecht gefahren.

Über die Monate bis hin zum jetzigen Zeitpunkt haben wir das ganze dann mal konkretisiert und uns darauf geeinigt, dass wir das ganze mit einem Backpack angehen. So gesehen ein Backpacking-Abenteuer.

Und wohin soll es dann alles gehen?

Also wir beide starten von Deutschland aus nach Neuseeland. Eine wirklich beeindruckende Landschaft, worauf ich mich persönlich sehr freue. Wir erkunden das Land und sehen dann, wohin es uns treibt.

Wir beide wollen nicht alles komplett durchplanen, deshalb haben wir auch keine Organisation im Rücken, die uns bei irgendwelchen Work & Travel-Geschichten hilft. Einfach nur pure Freiheit!

Wann geht es los und wie lange seit ihr dann unterwegs?

Verlassen werden wir Deutschland im September diesen Jahres und möchten mindestens 1 Jahr unterwegs sein. Kann auch sein, dass wir länger bleiben. Wir wissen es eben nicht und das ist auch gut so.

Wie sieht das finanziell aus?

Eine Weltreise? Das muss doch schweineteuer sein!! Naja, nicht ganz. Damals, war das vielleicht was anders, aber heutzutage kommt man ja schon ziemlich schnell und relativ günstig in andere Länder. Zudem wollen wir unterwegs auch noch etwas arbeiten. Ich arbeite weiterhin übers Internet und wir beide haben aber auch vor, dass wir vor Ort mal irgendwo was arbeiten. Einfach um neue Menschen kennenzulernen. Angespart haben wir natürlich auch schon was. Ihr könnt mir aber auch gerne den ein oder anderen Euro per PayPal zukommen lassen 😀

Ich habe auf jeden Fall vor, dass ich viele Einblicke geben möchte. Bilder, Videos und meine Gedanken in Form von diesen Blogbeiträgen hier. Rechts in der Seitenleiste habe ich meine Profile aufgelistet. Von Facebook bis YouTube ist alles Notwendige dabei, wo ich aktiv sein werde.

Falls ihr noch Fragen und/oder Anregungen habt, dann zögert nicht mir diese mitzuteilen. Entweder als Kommentar oder per privaten Nachricht.

Ich wünsch dir noch einen traumhaften Tag und verabschiede mich erstmal hiermit 😉

Related Posts

1 Kommentar

  • Reply 9 Tage Mallorca | Oliver Monschau 24/06/2016 at 00:27

    […] gepasst, als womöglich letzter gemeinsamer Urlaub für die nächste Zeit, da ich ja im September meine Weltreise […]

  • Kommentar hinterlassen